Münzen des Herzogtums Jülich-Kleve-Berg von 1521 bis 1614

Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg

(1539-1592)


Die Herrscher des Herzogtums Jülich-Kleve-Berg und ihre Münzen

B16 = von 1511 bis 1539 Johann III. von Jülich-Kleve-Berg Zu den Münzen

B17 = von 1539 bis 1592 Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg Zu den Münzen

B18 = von 1592 bis 1609 Johann Wilhelm I. von Jülich-Kleve-Berg Zu den Münzen

B18 = von 1609 bis 1624 Possidierende Fürsten von Jülich-Kleve-Berg Zu den Münzen



Herzogtum Jülich-Kleve-Berg (B16)
Münzen Johann III. von Jülich-Kleve-Berg (1511 bis 1539)

Herzogtum Jülich-Berg / Johann III. von Jülich-Kleve-Berg (1511 - 1539)
Goldgulden, ohne Angabe der Münzstätte / Mülheim (1511)

Hubertusgoldgulden
Friedberg 1385 a, Noss 213
(JB16-01)

Abbildung der "Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG", Osnabrück ( http://www.kuenker.de )
Eigentümer des Bildes "Lübke & Wiedemann", Stuttgart
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Johann III. von Jülich-Kleve-Berg (1511 - 1539)
Schilling, Silber, Hoerde/Mülheim (1511/1513)

Noss 215/246
(JB16-02)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Johann III. von Jülich-Kleve-Berg (1511 - 1539)
Albus, Mülheim Hoerde (1512)

Wappenschild zwischen Sternen /
Blumenkreuz mit Wäppchen in den Winkeln
Noss 226
(JB16-03)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Johann III. von Jülich-Kleve-Berg (1511 - 1539)
Albus, Silber (1513)

(JB16-04)

--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Johann III. von Jülich-Kleve-Berg (1511 - 1539)
1/2 Guldengroschen, Mülheim (1513)

Behelmter und geharnischter Reiter mit Schwert auf Roß, Jahreszahl /
Behelmter Schild von Jülich, darunter 5 Wappenschilde
Noss --- (vgl. unter 278, dort als Guldengroschen)
(JB16-05)

Abbildung der "Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG", Osnabrück ( http://www.kuenker.de )
Eigentümer des Bildes "Lübke & Wiedemann", Stuttgart
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Johann III. von Jülich-Kleve-Berg (1511 - 1539)
Albus, Silber, Mülheim (1514)

Wappenschild zwischen Sternen /
Blumenkreuz mit Wappen in den Winkeln
Noss 250
(JB16-06)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Johann III. von Jülich-Kleve-Berg (1511 - 1539)
Albus, Silber, Hoerde (1514)

Wappenschild zwischen Sternen /
Blumenkreuz mit Wappen in den Winkeln (Mainzer Rad 5-speichig)
Noss 255
(JB16-07)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Johann III. von Jülich-Kleve-Berg (1511 - 1539)
Albus, Silber, Hoerde (1514)

Wappenschild zwischen Sternen /
Blumenkreuz mit Wappen in den Winkeln
Noss 251
(JB16-08)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Johann III. von Jülich-Kleve-Berg (1511 - 1539)
Albus, Silber, Hoerde (1514)

Wappenschild zwischen Sternen /
Blumenkreuz mit Wappen in den Winkeln
Noss 252
(JB16-09)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Johann III. von Jülich-Kleve-Berg (1511 - 1539)
Albus, Mülheim (1515)

Blumenkreuz mit Wappen in den Winkeln /
Wappenschild zwischen Sternen
Noss 259b-f
(JB16-10)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Johann III. von Jülich-Kleve-Berg (1511 - 1539)
Heller, Hoerde (1514)

Schild mit Mainz, Kleve, Jülich ohne erkennbaren Buchstaben
Noss 272
(JB16-11)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland



Herzogtum Jülich-Kleve-Berg (B17)
Münzen Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539 bis 1592)

Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
Taler, Silber, Mülheim (um 1540)

Geharnischtes Hüftbild /
4-fach behelmtes 7feldiges Wappen
(Jülich, Geldern, Kleve, Berg, Mark, Zütphen und Ravensberg)
Noss 283 var., Davenport 8927
(JB17-01)

Abbildung der "Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG", Osnabrück ( http://www.kuenker.de )
Eigentümer des Bildes "Lübke & Wiedemann", Stuttgart
Anmerkung:
Die Münze wurde im Februar 2017 vom Auktionshaus Künker für 37.000,- EUR versteigert.
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
Einseitige Klippe zu einem Taler (1543)
geprägt während des Krieges um das Herzogtum Geldern

Ungekrönter, doppelschwänziger Löwe zwischen 4 und 3,
umgeben von einem unregelmäßigen, wappenähnlichem Rand
Noss 285
(JB17-02)

Abbildung der "Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG", Osnabrück ( http://www.kuenker.de )
Eigentümer des Bildes "Lübke & Wiedemann", Stuttgart
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
Taler, Silber, Mülheim (um 1543)

Brustbild /
Wappen
Noss 290a., Davenport 8930
(JB17-03)

Abbildung der "Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG", Osnabrück ( http://www.kuenker.de )
Eigentümer des Bildes "Lübke & Wiedemann", Stuttgart
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
Taler, Silber, Mülheim (1554/92)

Brustbild /
Wappen
Noss 297d, Davenport 8930A
(JB17-04)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
Taler, Silber, Mülheim (1554/1592)

Geharnischtes Hüftbild mit Barett /
5-feldriges Wappenschild
Noss 300, Davenport 8931, Schulten 1528
(JB17-05)

--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
Rechenpfennig, Kupfer, Mülheim (1560)

Noss 320b
(JB17-06)

Abbildung der "Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG", Osnabrück ( http://www.kuenker.de )
Eigentümer des Bildes "Lübke & Wiedemann", Stuttgart
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
1/2 Taler, Mülheim (1567)

Geharnischtes Hüftbild /
behelmtes Wappen
Noss 333
(JB17-07)

Abbildung der "Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG", Osnabrück ( http://www.kuenker.de )
Eigentümer des Bildes "Lübke & Wiedemann", Stuttgart
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
Taler, Silber, Mülheim (1568)

Geharnischtes Hüftbild mit Streitkolben, Umschrift mit "GVIL, Z (invers) und MONTEN /
3-fach behelmtes Wappen
Noss 339a, Davenport 8933
(JB17-08)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
Taler, Silber, Mülheim (1568)

Geharnischtes Hüftbild /
3-fach behelmtes Wappen
Noss 340b-e, Davenport 8933
(JB17-09)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
6 Heller (um 1560)

5-feldriges Wappen /
Reichsapfel mit "6"
Noss 321 ff
(JB17-10)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
Reichstaler, Rodenkirchen (1572)

Brustbild /
Wappen mit Umschrift
Noss 348a, Davenport 8934
(JB17-11)

Abbildung der "Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG", Osnabrück ( http://www.kuenker.de )
Eigentümer des Bildes "Lübke & Wiedemann", Stuttgart
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
Schnapphahn, Mülheim (ab 1544)

Geharnischtes Hüftbild in doppelter Umschrift mit Blume/
4-fach behelmtes 7-feldriges Wappen mit Jülich, Geldern, Kleve, Berg, unten Mark Zütphen und Ravensberg
Noss 382
(JB17-12)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
Reichstaler, Rodenkirchen (1583),
Jahreszahl im Stempel aus "1568" geändert.

Geharnischtes Brustbild /
Wappen
Noss 385 var., Davenport 8936
(JB17-13)

Abbildung der "Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG", Osnabrück ( http://www.kuenker.de )
Eigentümer des Bildes "Lübke & Wiedemann", Stuttgart
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
8 Albus, Rodenkirchen (1585)

Ausgeschweiftes 5-feldriges Wappenschild /
Gekrönter Doppeladler
Noss 392
(JB17-14)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
Reichstaler, Silber, Rodenkirchen (1587)

Geharnischtes Brustbild /
Wappen
Noss 399., Davenport 8936
(JB17-15) -vergleiche mit "JB17-12"-

Abbildung der "Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG", Osnabrück ( http://www.kuenker.de )
Eigentümer des Bildes "Lübke & Wiedemann", Stuttgart
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg (1539-1592)
Cu-Jeton des Heinrich von Reuschenberg (1588)

"Heinrich.v.Rvyss-chen Berrch D.O." Behelnmtes Wappen /
"Lantcoomp Thvr.der.Ballien.Biesse"
Anmerkung:
Verantwortlich für diese Münzprägung ist der Deutschordensritter
Johann Heinrich von Reuschenberg zu Setterich (1528 bis 1603).
Er war der zweitgeborene Sohn des Ritters Edmund von Reuschenberg
zu Setterich, Herr der Unterherrschaft Setterich.
Er war Landkomtur der Ballei Alden Biesen in Belgien, zeitweise Komtur der
Kommende Ramersdorf bei Bonn und Administrator der Siersdorfer Kommende.
(JB17-16)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland



Herzogtum Jülich-Kleve-Berg (B18)
Münzen Johann Wilhelm I. von Jülich-Kleve-Berg (1592 bis 1609)

Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Johann Wilhelm I. (1592 bis 1609)
1/24 Reichstaler, Silber (1606)

(JB18-01)




Herzogtum Jülich-Kleve-Berg (B18)
Münzen der "Possidierenden Fürsten" von Jülich-Kleve-Berg (1609 bis 1624)

Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Possidierende Fürsten (1609 bis 1624)
Klippe zu 3 Talern (1610)

8-eckige Klippe, gefertigt während der Belagerung der Festung Jülich.
Noss 499 var.
(JB18-02)

Abbildung der "Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG", Osnabrück ( http://www.kuenker.de )
Eigentümer des Bildes "Lübke & Wiedemann", Stuttgart
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Possidierende Fürsten (1609 bis 1624)
Medaille (1610) von Chr. Maler
auf die Einnahme von Jülich durch die vereinigten Herre vonn den kaiserlichen Truppen.

Vogelflugansicht der belagerten Festung durch zahlreiche Truppenteile /
in 3facher Umschrift brandenburgisch- und pfalz-neuburgische Schilde unter Merkurstab
zwischen Palmzweigen, unten Pfeilbündel der Niederlande.
Anmerkung:
Statthalter Moritz von Nassau-Oranien führte die Truppen im Streit um das Erbe
Johann Wilhelms, der sich bereits vor 1618 zum grossen Religionskrieg auszuweiten drohte.
Kaiser Rudolph II. strebte an, den gesamten jülisch-bergischen Länderbestand als
Reichslehen zu übernehmen, um den Katholizismus im Rheinland zu schützen.
Dem widersetzten sich Pfalz-Neuburg und Brandenburg mit ihren Alliierten.

Noss Band II, Seite 4 bis 7
(JB18-03)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Possidierende Fürsten (1609 bis 1624)
Schilling, Huissen (1611/1612)

Gekröntes Schild auf schräg gestelltem Jerusalemkreuz /
Gekrönter Doppeladler
Noss 442b
(JB18-04)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Possidierende Fürsten (1609 bis 1624)
1/4 Stüber, Huissen (1611)

Gekröntes Wappen /
Astkreuz
Noss 452
(JB18-05)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Possidierende Fürsten (1609 bis 1624)
1/8 Stüber, Huissen (1609 ff)

3-feldriges Schild Jülich Berg mit großer Krone /
3 Zeilen im Kranz CVSA, HVIS, SIAE
Noss 469 ff
(JB18-06)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Possidierende Fürsten (1609 bis 1624)
Schilling zu 6 Stüber, Huissen (mit Titel "Matthias")

Gekröntes 6-feldriges Schild mit Astkreuz /
Gekrönter Doppeladler
Noss 476
(JB18-07)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Possidierende Fürsten (1609 bis 1624)
Schilling, (mit Titel "Rudolf II.")

Gekröntes 6-feldriges Schild /
Gekrönter Doppeladler
Noss 343
(JB18-08)

Abbildung der "Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG", Osnabrück ( http://www.kuenker.de )
Eigentümer des Bildes "Lübke & Wiedemann", Stuttgart
--------------------------------------------------------------------------------------------
Herzogtum Jülich-Kleve-Berg / Possidierende Fürsten (1609 bis 1624)
16 Heller / Stüber, Mülheim (mit Titel "Matthias"), (1612/1615)

Gekröntes Schild /
Doppeladler mit Brustschild mit Wert "16"
Noss 487c, Noss "Poss.Fürsten" 120a
(JB18-09)

Abbildung des Münzzentrums Rheinland
--------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Seite wird kontinuierlich erweitert

nach oben